Displaying results 1 to 2 out of 2

Page 1

Nordargentinien intensiv 16 Tage

Unsere außergewöhnliche Nordargentinien Reise führt Sie durch die schönsten und abwechslungsreichsten Gegenden, nördlich von Buenos Aires. Der Nordwesten Argentiniens ist ein Landstrich der Gegensätze! Kahle Hochebenen, beeindruckende Schluchten und schneebedeckte Sechstausender, Salzseen, staubige Dörfer mit Lehmhäuser und daneben herrliche Kolonialbauten sowie präkolumbianische Bauwerke.

Die Tour beginnen wir im niemals schlafenden Buenos Aires, bevor wir in Richtung Norden reisen. In Mendoza und Cafayate besuchen wir verschiedene Weingüter und erfahren dabei mehr über den Anbau und der Qualität dieser besonderen Weine. Wir übernachten auf der Estancia Las Careras! Diese Estancia wird noch landwirtschaftlich betrieben und hier sammeln wir intensive Eindrücke über das Leben der Gauchos und dem Leben der Landbevölkerung.  Durch die Quebrada de las Flechas gelangen wir in die Kolonialstadt Salta und weiter führt uns die Reise zu einem der beeindruckendsten Naturereignisse dieser Erde. Den Iguazu Wasserfällen!

Argentinien ist ein sehr großes Land und der Reisende muss es schon mehrmals bereisen um die wichtigsten Höhepunkte gesehen zu haben. Die Reise „Nordargentinien intensiv“ ist eine perfekte Ergänzung zu unserer Südargentinienreise „Wildromantisches Patagonien 18 Tage“. Mit diesen beiden Reisen erhalten Sie einen ziemlich kompletten Überblick von einem der zweifellos schönsten Länder Südamerikas.

Transpatagonia - durch den Süden von Chile und Argentinien 17 Tage

Diese faszinierende „Overland“ Reise führt uns mit dem Bus entlang des südlichsten Teiles der legendären Panamericana durch die südamerikanischen Länder Chile und Argentinien. 

Nach Ankunft in Santiago beginnen wir unsere Reise im chilenischen Seengebiet. Wir erleben herrliche Seen, Urwälder und schneebedeckte Vulkane entlang der chilenischen „Carretera Austral“. Die fast menschenleeren Weiten dieser Gegend beeindrucken mit ihren Gletschern, Wasserfällen und der gewaltigen Andengebirgskette. Chile – das schmale Land aus Meer, Wein und Schnee ist über 4000 km lang und keine 190 km breit. Schneebedeckte Vulkane, endlose Salzseen, kristallblaue Seen, dichte Regenwälder, Gletscher, die trockenste Wüste der Welt, Patagonien und die Anden, all das macht Chile zu einem der schönsten Länder Südamerikas. Auf der argentinischen Seite erfahren wir im wahrsten Sinne des Wortes die Pampa, schier endlose Steppen im Land des Gauchos. Einer der Höhepunkte ist sicher der „Los Glaciares“ Nationalpark mit dem weltbekannten Perito Moreno Gletscher. Ebenbürtig an wilder Schönheit ist der Torres del Paine Nationalpark im chilenischen Patagonien, wo wir ausgewählte Wanderungen unternehmen. 

Sie sind hier:  Länder / Amerika / Patagonien
facebook twitter rss